AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Anmeldungen oder Buchungen, welche über die Website, per Mail oder telefonisch bei Béatrice Kleubler durchgeführt werden.

1. Vertragspartner & Leistungsumfang

Die Events auf der Website von KAP-Schweiz werden von Béatrice Kleubler, Käppelibodenweg 36 in 4132 Muttenz (Schweiz) organisiert und dienen der Persönlichkeitsentwicklung und Bewusstseinserweiterung.

2. Vertragsabschluss

Der Vertrag zwischen Béatrice Kleubler und einem Teilnehmer wird durch die Buchung (inkl. der abschliessenden Zahlung) eines KAP Events wirksam. Der Teilnehmer nimmt mit der Buchung die AGB’s, Teilnahmebedingungen und Datenschutzhinweise stillschweigend zur Kenntnis und erklärt sich damit einverstanden.

3. Anmeldung

Anmeldungen sind verbindlich. Nach der Buchung/Bezahlung erhält der Teilnehmer eine Anmeldebestätigung per Mail. Die Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben. Ca. 2-3 Tage vor dem Event wird eine Bestätigung per Mail versendet, ob der Anlass (bezüglich Teilnehmerzahl oder höherer Gewalt wie z.B. neuen Covid-19-Bestimmungen etc.) durchgeführt werden kann. Die Buchung beinhaltet nur die Teilnahme am jeweiligen Event, d.h. Reise und Unterbringung sind Sache des Teilnehmers.

4. Stornierung

Abmeldungen müssen schriftlich oder telefonisch erfolgen. Bei Abmeldungen bis 3 Tage (72 Std.) vor einem Event wird der Ticketpreis zurückerstattet. Bei Abmeldungen später als 3 Tage (72 Std.) vor dem gebuchten Event findet keine Rückvergütung statt. Das Ticket kann nach Absprache (per Mail) auf eine andere Person übertragen werden, sofern diese die Teilnahmebedingungen erfüllt. Mit der Übernahme des Tickets stimmt der neue Teilnehmer stillschweigend den Teilnahmebedingungen, AGB’s und Datenschutzhinweisen zu.

5. Versäumte Teile eines Events

Versäumte Teile eines Events können weder nachgeholt werden noch werden sie zurückrückerstattet. Da die einleitenden Instruktionen zu Beginn des Events zwingend nötig sind, können Teilnehmer, welche zu spät eintreffen, nicht teilnehmen (keine Rückerstattung des Ticketpreises).

6. Teilnehmerzahl & Absage eines Events

Die Mindestteilnehmerzahl ist je nach Event und Raumgrösse unterschiedlich. Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behält sich die Veranstalterin vor, die Veranstaltung entweder abzusagen oder zu einem entsprechend höheren Preis als Kleingruppe durchzuführen. Letzteres nur nach Rücksprache mit den bereits angemeldeten Personen und nur sofern alle damit einverstanden sind. Sollte ein Event nicht stattfinden, wird der volle Betrag des gebuchten Tickets zurückerstattet. Änderungen der Event-Daten sind vorbehalten.

7. Haftung

Der Versicherungsschutz während des Events ist Sache der Teilnehmer. Die Teilnahme an einem KAP Event ist freiwillig und liegt in der Verantwortung des Teilnehmers. Jeder Teilnehmer trägt die volle Verantwortung für sich und seine Handlungen während der Veranstaltung. Für alle vom Anbieter durchgeführten Anlässe wird jegliche Haftung ausgeschlossen. Der Veranstalter haftet nicht für Schäden, welche sich der Teilnehmer bei der Benutzung des Seminarraums oder der Inanspruchnahme der sonstigen Dienstleistungen zuzieht. Der Veranstalter haftet auch nicht für den Verlust von mitgebrachter Kleidung, Geld oder anderen Wertgegenständen. Für die Reise und Unterbringung ist der Teilnehmer selbst verantwortlich: Auch bei einer Absage des Events durch den Veranstalter, haftet dieser nicht für allfällig bereits zahlungspflichtig gebuchte Dinge wie z.B. Zugtickets oder Hotelzimmer.

Wir weisen darauf hin, dass KAP kein Ersatz für medizinische, psychiatrische oder psychologische Behandlungen ist. Wenn Sie körperlich oder psychisch nicht voll belastbar sind, Drogen oder starke Psychopharmaka nehmen oder schwanger sind, ist es zwingend nötig vor einer Buchung die Teilnehme mit dem Veranstalter abzusprechen. Wenn Sie in psychotherapeutischer Behandlung sind, sollten Sie ausserdem auch mit Ihrem Therapeuten klären, ob eine Teilnahme an einem KAP Event sinnvoll erscheint.

8. Datenschutz

Mit der Anmeldung erklärt sich der Teilnehmer einverstanden, dass der Anbieter die angegebenen Daten (Personendaten wie Name, Vorname, Mailadresse, gebuchte Anlässe usw.) für eigene Zwecke (Newsletter, Informationen über neue Angebote usw.) verwenden kann. Der Anbieter gibt Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Es gelten die Datenschutzhinweise auf dieser Website vom 08.03.2021

9. Ethik & Stillschweigen

Es ist den Teilnehmern untersagt, während des KAP Events Tonaufnahmen zu machen, oder Fotos/Videos aufzunehmen Alles, was die Teilnehmer an persönlichen Erfahrungen teilen, ist streng vertraulich zu behandeln. Es ist den Teilnehmern verboten, persönliche Informationen von anderen Teilnehmern (z.B. Schilderungen zur KAP Erfahrung in der Gruppe) mit Namen des Teilnehmers an Dritte weiterzugeben.

10. Gerichtsstand

Für alle Rechtsbeziehungen mit dem Anbieter ist das Recht am Domizil des Anbieters anwendbar. Der Gerichtsstand ist das zuständige Zivilkreisgericht Basel-Landschaft West in Arlesheim, Schweiz.

Muttenz, 08.03.2021